Überraschender Fund im Sumpf: In Harz eingeschlossene Steinlaus entdeckt, vermutlich stammt sie aus der Jungsteinzeit

Das Körperfossil einer Steinlaus wurde kürzlich in einem Sumpf in der Nähe der Lüneburger Heide gefunden. Der Forscher Dr. Karl-Heinz Dotterbart wollte bestimmte Harze unter dem Mikroskop untersuchen und machte dabei diese außergewöhnliche Entdeckung. Das besondere an dieser in Bernstein eingeschlossenen Steinlaus: sie weist Rudimente auf. Die gefundene Steinlaus besitzt tatsächlich reduzierte Flügel. Dies bedeutet, dass Steinläuse vor langer Zeit (schätzungsweise noch in der Altsteinzeit) fliegen konnten. Un dmit Sicherheit gibt es viele weitere Arten.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter News und Erkenntnisse

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s